FAQ

  • Wie erhalte ich das Geld nach einer Fehltankung zurück?

    Wenn Sie bei der Betankung mit Bargeld keine Säule oder die falsche gewählt und den Zapfhahn wieder eingehängt haben, wird der Tankvorgang abgebrochen und das Geld wird Ihnen nicht direkt vor Ort ausbezahlt. In einem solchen Fall wird ein Gutschein mit Gutscheinbetrag und Strichcode ausgedruckt. Dieser Gutschein kann direkt am Tankautomaten über den Scanner eingelöst werden. ACHTUNG: Wenn mit dem Gutschein eine Tankung nicht möglich ist, wird ein neuer Gutschein ausgedruckt. Diesen Gutschein können Sie mit dem ausliegenden Pannenformular unserem Card Center per Post zustellen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Angaben vollständig angeben, damit wir Ihnen das Geld innerhalb von zwei Wochen zurückerstatten können.  

  • Der in den Automaten eingegebene Betrag konnte nicht vollständig abgetankt werden. Wie erhalte ich das restliche Geld zurück?

    Auch in einem solchen Fall erhalten Sie einen Gutschein mit dem Restwert Ihrer Tankung. Einlösbar ist dieser Gutschein an der jeweiligen Tankstelle, wo er ausgegeben wurde. Sollten Sie in absehbarer Zeit nicht mehr an dieser Tankstelle vorbeikommen, empfiehlt sich die Einsendung der Originalquittung mit dem Pannenformular an unser Card Center. Die Rückzahlung erfolgt normalerweise innerhalb von zwei Wochen.  

  • Bei der Bezahlung mit meiner Kreditkarte/EC-Karte wurden mir CHF 150.- abgezogen. Was muss ich tun?

    Wenn ein Karteninhaber bei einem Tankautomaten Outdoor mit seiner Kredit- oder EC-Karte tankt, erfolgt immer eine Vorautorisierung in der Höhe von 150.- CHF. Dieser Betrag ist unabhängig davon, für welchen Betrag anschliessend Treibstoff bezogen wird. Auf Ihrem Konto werden die CHF 150.- provisorisch blockiert, da die Bank zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiss, wie hoch der effektive Bezug sein wird. Beim Clearing wird der effektive Betrag dem Konto belastet und die Vorautorisierung gelöscht. Zwischen Autorisation und Clearing können einige wenige Tage vergehen.  

  • Ich möchte gerne den Pincode ändern. Wie muss ich vorgehen?

    Der Pincode wird grundsätzlich vom System festgelegt. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, sich den Code zu merken, können Sie mit unserem Card Center in Kontakt treten. Dort wird Ihr Anliegen schnell und zuverlässig behandelt.  

  • Meine Tankkarte funktioniert nicht mehr. Welche Gründe könnte dies haben?

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, weshalb eine Tankkarte nicht mehr funktioniert. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung, der möglichen Gründe:

    • Der Magnetstreifen der Tankkarte ist beschädigt. Bitte nehmen Sie mit dem Card Center Kontakt auf.
    • Der Kartenleser des Tankautomaten ist beschädigt.
    • Sie haben eine zweite Mahnung erhalten. Ihre Karte wurde automatisch vom System gesperrt.
    • Ihr monatliches Kundenlimit wurde erreicht und das Konto wurde automatisch gesperrt.
    • Ihr Tankkartenlimit (Grundeinstellung CHF 500.-/Monat) wurde erreicht.
  • Unsere Firma ist neu eine AG / GmbH. Wie muss ich vorgehen, damit die Rechnung mit dem richtigen Namen und Adresse gesendet wird?

    Bei einer Umwandlung von einer Einzelfirma in eine AG / GmbH muss aus rechtlichen Gründen ein neuer Tankkartenantrag, auf die neue Firma lautend, ausgefüllt werden. Nach der Überprüfung der Angaben kann einer Umbenennung des bestehenden Kundenkontos zugestimmt werden.

  • Wieso muss ich als Geschäftskunde eine Kaution bezahlen?

    In den Allgemeinen Bedingungen zur Benützung der Tankkarte steht geschrieben, dass je nach Ausgang der Bonitäts- und HR-Prüfung eine Kaution als Sicherheit verlangt werden darf. Dies kann sein, wenn die Firma weniger als zwei Jahre eingetragen ist oder sonstige Bonitätsmerkmale nicht komplett erfüllt wurden.

  • Wieso muss ich CHF 2.50 Administrationsgebühren bezahlen?

    Die CHF 2.50 setzen sich aus Porto, Administration und Materialaufwand zusammen. Wenn Sie die Administrationsgebühren komplett vermeiden wollen, kontaktieren Sie das Card Center und verlangen Sie eine Rechnungsstellung per E-Mail.  

Ist Ihre Frage nicht dabei?

Schicken Sie uns Ihre Frage:

info@moveri.ch